Kronleuchter

6 Artikel

Sortieren nach
61,99 €
Inkl. 19% Steuern
46,99 €
Inkl. 19% Steuern
Sale
Kronleuchter Santarém 52 x Ø 64 cm Kristall/Chrom lux.pro
44,79 € 55,99 €
Inkl. 19% Steuern
30 Tage Bestpreis
: 44,79 €
81,99 €
Inkl. 19% Steuern
51,99 €
Inkl. 19% Steuern
Ab 35,99 €
Inkl. 19% Steuern

6 Artikel

Was ist ein Kronleuchter? 

Das ist eine Lampe, die hängend an einer Kette an der Decke befestigt wird. Sie weist meistens eine zentrale Stange in der Mitte auf und von ihr zweigen sich mehrere Arme, die mit eleganten Elementen geschmückt werden, ab.

Diese Deckenleuchten weisen folgende Bestandteile auf:

  • Kette
  • Säule
  • Arme
  • Schalen
  • Verzierungen

Früher wurden sie aus Eisen, Messing oder Holz gefertigt – Heute findest Du sie zumeist aus Materialien wie Kristall und Metall.

Woher kommt der Begriff Kronleuchter?

Der Begriff setzt sich aus „Krone“ und „Leuchter“ zusammen und lehnt sich an die französische Version an. Die raffinierten Designs gelangen ab dem 17. Jahrhundert von Norditalien nach Deutschland und wurden in vielen Schlössern modern.

Seit wann gibt es Kronleuchter? 

Die ersten Modelle wurden im Mittelalter entwickelt und es handelte sich dabei eigentlich nur um eine primitiv geformte Kerze, die in einer Metallkapsel hing. Sie wurden anschließend um 1740 in Norditalien mit eleganten Glaselementen und Kristall hergestellt.

Was ist der Unterschied zwischen Kronleuchter und Lüster? 

Sie unterscheiden sich eigentlich nicht. Manche Menschen sehen den Kronleuchter als das Leuchtmittel, das verspielter ist, an. Andere geben wiederum an, dass diese Eigenschaft eher auf Lüster zutrifft. Du kannst also beide Wörter synonym verwenden.

Was ist Lüster Glas? 

Lüsterglas ist ein Produkt, das einen metallisch schimmernden Überzug aufweist. Durch eine sogenannte Lüsterfarbe wird die Leuchtkraft von Glas gesteigert. Sie wurde nicht nur für Deckenlampen, sondern auch für Keramikwerke und in der Malerei verwendet.

Sind Kronleuchter noch modern? 

Hängelampen sind zeitlose Dekorationsstücke, die in vielen modernen Inneneinrichtungen zu finden sind. Suchst Du eine elegante Beleuchtung, die zum Beispiel Dein Wohnzimmer aufwertet? Spezielle Deckenlampen verleihen jedem Raum eine erhabene Atmosphäre und reflektieren das Licht auf beeindruckende Weise.

Welcher Lüster passt zu mir? 

Eine Hängelampe gibt es in allen möglichen Größen, Formen und Designs. Die wichtigsten Aspekte beim Kauf sind:

  • Die Größe und der Umfang: Ein größerer Raum braucht einen mächtigeren Kronleuchter, während ein Kleinerer mit einem zarteren Design auskommen kann.
  • Der Stil: Eine verschnörkelte Deckenleuchte ist vielleicht nicht die beste Wahl bei einem minimalistischen Ambiente.
  • Funktion des Raums: Ein Esszimmer braucht eine andere Art von Beleuchtung als ein Schlaf- oder Wohnzimmer. 

Da Du nun weißt, worauf Du achten musst, kannst Du mit dem Einkaufen beginnen! Bei premiumXL findest Du verschiedene elegante Designs online.

Design: Kronleuchter Modern, Antik oder Vintage 

Sind Kronleuchter nur etwas für antik gestaltete Zimmer im Jugend- oder Landhausstil? Nein - Den angesagten Trend gibt es ebenfalls in modernen Designs. Diese Modelle können in verschiedenen Stilrichtungen hergestellt werden und passen sich so dem Einrichtungsstil an. Es gibt beispielsweise Hängelampen im Landhausstil, die für romantische oder rustikale Looks sorgen. Dahingegen setzen Leuchtmittel wie die Hängelampe Santarém moderne Akzente.

Material: Lüster in Kristall, Holz oder Metall 

Eine Deckenlampe aus dem richtigen Material ist ideal für hohe Decken, da sie das Zimmer gleichmäßig beleuchtet und eine angenehme Atmosphäre schafft. Folgende Materialien werden verwendet:

  • Messing: Klassisch und zeitlos elegant
  • Metall: Moderner Look aus Edelstahl oder Chrom
  • Holz: Natürliches Material, fügt sich gut in jede Einrichtung ein
  • Glas: Kristall und Murano-, Bunt-, Schwarz- und Rotglas kreieren einzigartige Effekte 

Farbe: Kronleuchter in schwarz, gold, weiß oder bunt 

In Schwarz, Gold, Weiß oder Bunt ist eine Deckenlampe eine fantastische Möglichkeit, um Deinem Haus das gewisse Etwas zu verleihen. Mit ihrer eleganten und doch unaufdringlichen Präsenz ist sie ideal für alle Räume geeignet - Vom Wohnzimmer über das Esszimmer bis hin zum Eingangsbereich. Besonders beliebt sind folgende Farben:

  • Schwarz
  • Weiß
  • Silber
  • Kristall
  • Gold
  • Bunt 

Maße: Wie groß sollte der Kronleuchter sein?  

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten - sie hängt von der Größe und Form des Zimmers sowie von der gewünschten Lichtstärke ab. Damit die Lampe proportional passt, sollte sie zum Beispiel bei kleinen Schlafzimmern nicht zu groß und umgekehrt nicht zu klein sein. Wenn Du eine hohe Decke hast, brauchst Du auch eine größere Leuchte, um den Raum auszufüllen. Nachfolgend findest Du eine Formel, um die Größe zu berechnen.

Länge + Breite des Zimmers in Metern x 10 = Durchmesser der Lampe in cm.

Das heißt zum Beispiel, dass Deine Deckenlampe bei einem sechs Meter langen und fünf Meter breiten Raum 110 cm Durchmesser aufweisen sollte.

Leuchtmittel: Welche Glühbirnen passen für Kronleuchter?  

Bei der Auswahl von Glühbirnen gibt es einige Dinge zu beachten. Viele Deckenleuchten sind für die Verwendung von Standard-Glühbirnen ausgelegt. Es gibt jedoch daneben Deckenleuchten, die mit LED- oder Halogenbirnen genutzt werden können. Darüber hinaus findest Du auch Welche, die Kerzen als Lichtquelle verwenden.

  • LEDs: Sie geben ein helles und klares Licht ab und sind sehr energieeffizient. Sie können jedoch in der Anschaffung etwas teurer sein.
  • Kerzen: Wenn Du nach etwas Traditionellem suchst, sind Kerzen eine klassische Wahl. Leider bergen sie jedoch ein Risiko, da sie einen Brand auslösen können und sind dementsprechend nicht empfehlenswert.
  • Halogenleuchten: Es handelt sich dabei nicht um die beste Energiesparvariante, aber solche Leuchtmittel begeistern durch ein besonders warmes Licht. 

Nicht nur die Glühbirne, sondern auch die Anzahl der Flammen bestimmt die Lichtstärke. 12,5 Watt oder 100 Lumen pro m² (bei LED-Lichtern) sind in Wohnzimmern ideal.

  1. Ein dreiflammiges Modell mit normalen 60-Watt-Glühbirnen ist also für 14,4m² geeignet.
  2. Mit einer fünfflammigen 6,5-Watt-LED-Variante (806 Lumen) beleuchtest Du ein 40 m² großes Wohnzimmer. In Büros sollten jedoch eher 300 Lumen pro m² verwendet werden.
  3. Mächtige 12-flammmige Modelle sorgen für ordentlich Beleuchtung und ein Highlight! 

Nach Raum: Wo soll der Lüster hängen? 

Fragst Du Dich, wo eine Deckenleuchte am besten aussieht? Sie sieht fantastisch über dem Esszimmertisch aus. Sie ist jedoch auch ein stilvolles Highlight im Wohnzimmer und im Flur begrüßt sie Besucher eindrucksvoll. Darüber hinaus sieht eine Leuchte fantastisch in Räumen mit hoher Decke aus. Freihängend in der Mitte oder über einzelne Raumbereiche überzeugt sie in den zur Inneneinrichtung passenden Farben ebenfalls!

In welcher Höhe sollten Kronleuchter hängen? 

Freihängend sollte der Abstand zwischen der Deckenleuchte und dem Boden mindestens 2 m betragen, damit sich größere Personen nicht den Kopf stoßen. Über einem Tisch sollte ein Mindestabstand von 75 cm eingehalten werden.

Wie befestigt man einen Kronleuchter? 

Eine Deckenleuchte kannst Du auch ohne technische Kenntnisse selbst anbringen. Fahre dafür wie folgt vor:

  1. Lege die passenden Materialien (Bohrer, Zollstock, Bleistift, Schraubendreher) bereit.
  2. Schalte die Stromzufuhr ab.
  3. Kürze die Lampe auf die gewünschte Länge.
  4. Entferne die alte Deckenleuchte.
  5. Verbinde die Kabel mit den drei Drähten der Stromzufuhr.
  6. Schraube die Halterung an.
  7. Hänge die neue Leuchte an die Halterung. 

Beachte dabei das Gewicht. Große Modelle mit vielen Armen wiegen manchmal über 15 kg. Wenn sie schwerer sind und Du sie an eine Rigipsdecke anbringen möchtest, dann solltest Du Dübel verwenden.

Wie reinigt man einen Kronleuchter? 

Solche Leuchten können einfach gereinigt werden. Gehe dabei wie folgt vor:

  1. Stelle den Strom im Raum ab.
  2. Mische Wasser mit einem Spritzer Spülmittel.
  3. Schraub den Leuchter von der Decke ab und drehe die Glühbirnen heraus.
  4. Reinige ihn in der Badewanne oder draußen mit der Spülmittelmischung.
  5. Trockne ihn gründlich ab und bringe ihn wieder an. 

Möchtest Du ihn nur eben schnell grob reinigen? Dann kannst Du das vorsichtig mit dem Staubsauger oder -wedel wöchentlich tun. So entfernst Du schnell und einfach Staub. Wenn Du eine Leuchte aus Messing hast, kannst Du ihr mit etwas Essigessenz zu ihrem ursprünglichen Glanz verhelfen. Manchmal bricht ein kleines Stückchen Glas bei einer sorgfältigen Reinigung ab – Das bedeutet aber nicht, dass Du Deine Lampe nicht reparieren kannst. Lüster- und Glasmanufaktoren stellen hochwertige Ersatzteile her.